Cookies & Werbung
akzeptieren?
German Anzeiger - DeutschlandDeutschland
Stuttgart bei Nacht

Der Ukraine-Krieg 2022

Hat die Ukraine ihre Zukunft verspielt?

Der endlose Schrei nach einem EU-Beitritt und der NATO

Der Krieg war abzusehen. Russland wurde von der EU, NATO und den Amerikaner und den Ukrainern gedemütigt.

Warum konnte die Ukraine nicht einfach neutral sein!

Der ständige Ruf, der EU und der NATO beizutreten, hat die Freiheit und Unabhängigkeit gekostet.

Es war klar, dass Russland sich bedroht fühlte und letztendlich den Krieg als letzten Ausweg sah.

Russland hat nur ein Teil seiner Waffensysteme in der Ukraine eingesetzt.

Alles soll so aussehen, als ob dieser Krieg von den Russen als aussichtslos und nicht zu gewinnen gilt.

Aber man darf die Russen militärisch nicht unterschätzen.

Schon Napoleon, hat sich im Russland-Krieg verschätzt und das Gleiche mussten auch die Deutschen im 2. Weltkrieg erfahren.

Das Russland, den Krieg schon sehr lange vorbereitet hat, war dem Westen bekannt.

Die angebliche Bedrohung, dass Russland Polen überfallen würde und Europa gleich mit, war eine Erfindung, die sich wie eine leere Luftblase enttarnte.

Man kann sich seine eigene Meinung darüber machen, letztlich nahm der Westen den Krieg in Kauf, eben weil es keine Einigung gab über den ständigen Beitritt der Ukraine in die Europäische-Union und in die NATO.

Hätte man der Ukraine ein klares Zeichen gesetzt, wäre der Krieg vermeidbar gewesen.