Navigation

Preisschraube 2024

Großflächendiscounter und Preisstreitigkeiten

Traditionsmarken verschwinden aus den Regalen der Discounter

Großflächendiscounter und Preisstreitigkeiten, so allmählich verschwinden viele Sortimente von Traditionsmarken aus den Regalen.

Handel und Industrie gehen getrennte Wege, weil es Differenzen in der Preisgestaltung gibt, deshalb verschwinden so langsam einige Traditionsmarken.

Großdiscounter erhoffen sich deutliche Preissenkungen von den Herstellern.

In den Einkaufregalen entstehen somit große Löcher, die dann mit Discounter-Eigenmarken aufgefüllt werden.

Aber sind angebotene Eigenmarken besser als die von den Originalherstellern?

Das eingeschränkte Sortiment wird sich noch erweitern.

Klar ist, dass die Produktionskosten und der Markenname von den Traditionsmarken eine wichtige Rolle spielen.

Eine Pizza von einer Traditionsmarke wie von Dr. Oetker-Produkten zeigt den Unterschied zu Discounter-Eigenmarken.

Aber nicht nur Dr. Oetker, auch die Waschmittelmarke „Coral“ und andere Marken wird man in Zukunft nicht mehr kaufen können.

Die vorgegaukelten Preissenkungen der Eigenmarken der Discounterketten sind heimliche Preiserhöhungen, der Inhalt wird immer weniger, aber dafür steigen die Preise.

Im Geschmack zeigt es sich deutlicher, im Gegensatz zu den Original-Produkten der Traditionsmarken.

Wenn eine ganze Produktreihe herausgeworfen und ersetzt wird, kann man den Preis für Eigenmarken selbst bestimmen.

Verpackung und Inhalt reduzieren sich vom Gewicht und Größe, deshalb Augen auf beim Vergleichen.

Alles muss raus – bis zu 60 % auf (fast) alles.

Hier sollten sie die Verpackung und die Angabe des Inhalts geprüft werden, meisten werden die angepriesenen Angebote kurz zuvor erhöht, um dann mit den billigen Tricks den Eindruck zu erwecken, man habe gespart beim Einkaufen.

Es lohnt sich nicht, beim Einkaufen von einem Discounter zum anderen Discounter zu fahren.

Das Benzin können sie sich sparen.

Schnäppchenjäger werden trotzdem von einem Discounter zum anderen fahren, um sich den Lutscher für 2 Cent billiger zu kaufen, wie blöd muss man sein.

Die Tricks der einzelnen Großflächendiscounter lassen sich schnell durchschauen.

Sammeln Sie einige Kassenbons und vergleichen Sie sie gelegentlich.

Preisunterschiede beim Tanken.

Auch das Tanken erfährt hier große Preisunterschiede, je nachdem und um welche Uhrzeit sie Tanken.

Anbieter wie Shell, OMV, AGIP sind die schlimmsten, wenn es um das Tanken geht.

Unterschiede zwischen 7 Cent und 11 Cent können einen Unterschied ausmachen.

Es gibt aber dafür Apps, die man sich herunterladen kann, um die Spritpreise vergleichen zu können.


Von wegen Entlastung der Bürger im Jahr 2024

Ob Strom, Gas oder Öl, Kfz-Versicherung, alles verteuert sich.

Jetzt werden wieder 19 % Mehrwertsteuer fällig auf Lebensmittel und in der Gastronomiebranche.

Immer mehr Menschen in Deutschland gehen auf die Straße und richten ihren Protest gegen Rechtsextremismus und auch aus der Wirtschaft kommt Widerstand.

Die Ampel-Regierung sollte nicht zu viel verlangen, von den Menschen.

Wenn die Ampel-Regierung Gelder verschwendet für die Ukraine, sollte sie damit aufhören, denn den Preis zahlt immer das deutsche Volk.

Die AFD „Alternative für Deutschland“ gewinnt immer mehr an Kraft und Gehör.

CO₂ Ausstoß, wird nicht nur industriell erzeugt, sondern jeder Mensch und Tiere produzieren jeden Tag CO₂ Emission.

Der Verkehr auf den Straßen, Industrieanlagen, Heizkraftwerke alle produzieren täglich CO₂, das lässt sich nun einmal nicht so schnell abstellen. 

Der Absatz von E-Autos stagniert, gut so, denn H2 Wasserstoff sollte die Zukunft sein und dafür benötigen wir Zeit, um sich umzustellen, das geht nicht von heute auf morgen.

Wenn die Politik nicht reagiert, werden Firmen ihren Hauptsitz ins Ausland verlager und das bringt Frust und Erwerbslosigkeit

Jeder Emigrant der hier in Deutschland Asyl ersucht, belastet unser System, für die die deutsche Bevölkerung aufkommen muss.

Unsere Krankenkassen sind jetzt schon überfordert und unsere Beiträge steigen immer höher dadurch.

Deutschland muss jetzt umdenken, damit die Demokratie aufrechterhalten wird.


GA-Redaktion